Eigentümerwechsel beim Pflegezentrum Wiesengrund

Gemeinsames Ziel war es, dass der Übergang „sanft“ ausfallen und dabei möglichst der Betrieb des Pflegeheims auch langfristig gesichert werden sollte. Mit den Brüdern Seibert, die bereits in zweiter Generation ein Pflegeheim in Mainhardt im Kreis Schwäbisch Hall betreiben, soll dieses Vorhaben nun in die Tat umgesetzt werden. „Die ‚Neuen‘ verfügen über die nötige Erfahrung, ein Pflegeheim auch in Zeiten gesetzlicher und gesellschaftlicher Umbrüche erfolgreich zu leiten“, heißt es in einer Pressemitteilung. „Uns waren und sind zwei Dinge besonders wichtig“, erklären die Brüder. „Erstens, dass Bewohnerinnen und Bewohner auch weiterhin im Rahmen eines qualitativ hochwertigen Pflege- und Betreuungskonzeptes erstklassig versorgt werden. Und zweitens, dass die Arbeitsverträge für alle Mitarbeiter uneingeschränkt bestehen bleiben.“ Zudem sei auch für die Bewohner eine Kontinuität gegeben, da sich die Ansprechpartner vor Ort nicht ändern würden, so die neuen Eigentümer.

Auch die Familie Streibl bleibe dem Unternehmen in ihren bisherigen Funktionen erhalten. In naher Zukunft soll auch ein An- oder Neubau angepeilt werden, um die Anzahl der Pflegeplätze zu erhöhen.

Zurück