Hände Pflegezentrum Wiesengrund Wir helfen

Durch die Liebe zum Detail sorgen wir für hohe Qualitäts­standards.

Das Pflegezentrum Wiesengrund

Durch hausintern entwickelte Qualitätsstandards gestalten wir die Pflegeleistungen im Pflegezentrum Wiesengrund auf höchstem Niveau. Gemeinsam mit allen MitarbeiterInnen und BewohnerInnen des Hauses arbeiten wir kontinuierlich an Verbesserungen in unserer Einrichtung. Ein Beispiel hierfür ist der monatliche Qualitätszirkel, indem von einer Arbeitsgruppe Lösungen für aktuelle Probleme gefunden werden. Auch Standards und Richtlinien werden hier überarbeitet oder neu erstellt.

Die grundlegenden Ziele spiegeln sich im Pflegeleitbild wieder. Hierbei steht ein positives und individuelles Menschenbild im Vordergrund.

Durch regelmäßige Bewohner- und Mitarbeiterbefragungen können wir schnell und effektiv auf Anregungen und Verbesserungsvorschläge reagieren. Angehörige und Betreuer können ihre Anliegen täglich direkt an die Hausleitung richten, oder schriftlich und anonym formulieren und in einen speziell eingerichteten Briefkasten im Wohnbereich eingeben. Es besteht auch die Möglichkeit, Kontakt zu der in der Einrichtung wohnenden Heimfürsprecherin aufzunehmen.

In der Eingewöhnungsphase sind engmaschige Befragungen der BewohnerInnen und die Integration der Angehörigen sehr wichtig. Hier hat die intensive Betreuung positive Effekte auf die manchmal schwierige Eingewöhnungsphase. Wöchentliche Besprechungen sind hierzu angeregt.

Bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Hauses setzten wir auf offene Kommunikation. Wir gewährleisten zuverlässige und situationsgerechte Dienstplangestaltung und verschiedene intensive Seminare und umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, um eine fachgerechte und qualitativ hochwertige Versorgung sicher zu stellen.

Die Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter liegt uns sehr am Herzen und so fördern wir diese durch verschiedene Projekte, wie z.B.  einem wöchentlichen Lauftreff.